AUSBILDUNG

Mitmachstationen braucht das Land!

Kinderbuchhaus to go


Die Mitmachstationen richten sich  an die Altersgruppen zwischen 3-12 Jahren. Sie werden derzeit von diesen Institutionen für jeweils drei Monate verliehen:


Fachstelle komm.bib

Büchereiverband Österreichs

Bibliotheksfachstelle Diözese St. Pölten



​Fotos: © E. Haiderer
Mobile Mitmachstationen zum Ausleihen sollen das erfolgreich erprobte Konzept des Hauses auch an anderen Orten in kokmpakter Form erlebbar machen.

Die 2020 von Renate Habinger und Barbara Schwarz entwickelten Mitmachstationen machen das Konzept der Mitmach-Ausstellungen im Kinderbuchhaus für alle Bibliotheken nutzbar. Derzeit werden drei Pilot-Stationen auf eine spannende Reise von Bücherort zu Bücherort geschickt – mobil und interaktiv präsentieren sie die Welt der Käfer und Insekten, bergen Überraschendes zu Zahlenzauber und Geometrie und laden ein, Farben und Gefühle schmökernd und spielend zu entdecken.

»Käferparade«

Schon mal einen Käfer gebastelt? Also, zuerst formt man einen Körper aus zerknülltem Zeitungspapier, wickelt darum einen Bindfaden, dann schnürt man Beine aus Bast. Den Käferpanzer malt man auf Papier, schneidet ihn aus – und am Schluss hat man eine ganze Käferparade, die durch die Bibliothek spaziert!
Die Mitmachstation zum Thema „Natur/Insekten/Käfer“ schafft einen vielfältigen Zugang zur erstaunlichen Welt der Krabbeltiere.


»Würfel«

Wer kennt die Tangram-Katze? Und was hat es beim Schachspiel mit den Pferdesprüngen auf sich?
Diese Mitmachstation voller Zahlenzauber ist ein spannender Ausflug in die Welt der Mathematik und der Geometrie. Die ist nämlich ganz und gar kein Buch mit sieben Siegeln, sondern vielmehr das Reich der Logik, wo man lustvoll gemeinsam knobeln, tüfteln und spielen kann. Sie lädt ein, fröhlich die symmetrische Schönheit von geometrischen Körpern zu erkunden, Zahlenspielereien auszuprobieren oder endlose Muster zu legen.


»Farbenkarussell« 

Endlich mal alles durch die rosa Brille anschauen! Oder lieber durch eine blaue? Am besten zunächst einmal die Lieblingsfarbe des Tages aussuchen – wer sich da nicht festlegen will, kann ja auch einfach selbst mal eine Farbe mit den Ölpastellkreiden mischen!
Ganz klar – hier dreht sich alles um Farben und Gefühle. Die Station ist kunterbunt und vielfältig, für genussvolles Schmökern und abenteuerliches Gestalten in der Welt der Farben.