AUSBILDUNG

Jubel-Sonntage mit IllustratorInnen von nah (und fern)

KünstlerInnen machen Workshops mit Kindern und ihren Familien


Termine 

Acht Mal von Oktober 2020 bis Juni 2021 an jedem ersten Sonntag im Monat (Pause im Jänner)


jeweils  15 bis 17 Uhr

​Eintritt frei!

Jubeln geht auch ohne Jubiläum, und weil es immer so schön war, sind bei der neuen Ausstellung – im »Fundbüro« – wieder IllustatorInnen von nah (und fern) im Kinderbuchhaus eingeladen:

An acht »Jubel-Sonntagen« stellen bekannte österreichische Kinderbuch-Künstlerinnen und Künstler ein Buch und eine gestalterische Technik vor und machen im Anschluss kurze Workshops mit Kindern und ihren Familien. 


Vorsichtsmaßnahmen:
1. Bitte gleich beim Ankommen in die "Wasserwerkstatt" zum Händewaschen!
2. Bitte einen Mundschutz beim Herumgehen tragen! Er kann beim Sitzen und beim Schmökern abgenommen werden.
​3. Bitte Abstand halten!

​Beim Jubelsonntag werden Sitzplätze zugewiesen, deshalb bitten wir um Anmeldung/Nachricht per Mail an: hallo@kinderbuchhaus.at oder um einen Anruf ab dem Jubel-Sonntag Mittag im Kinderbuchhaus: 0677 / 638 267 80
​Wir freuen uns auf euren zahlreichen Besuch!!!


Unsere Gäste: 

04. Oktober 2020  | Elisabeth Kihßl | Kommt mit ihrem Buch »Ein eiskalter Fisch«
​01. November 2020 | Julie Völk | Kommt mit ihrem Buch »Stille Nacht, fröhliche Nacht«
06. Dezember 2020 | Sigrid Eyb-Green | Kommt mit ihrem Buch »Alles dreht sich, alles fliegt«

07. Februar 2021 | Dorothee Schwab | Kommt mit ihrem Buch »Alles und Nichts«
07. März 2021 | Michael Roher | ​Kommt mit seinen Büchern und sucht mit uns »Fundgeschichten« 
04. April 2021 | Willy Puchner | ​Kommt mit seinem Buch »Mein Kater Tiger«
02. Mai 2021 | Renate Habinger | ​Kommt mit ihrem Buch »Nicht schon wieder«
06. Juni 2021 | Nadine Kappacher | Kommt mit ihrem Buch "Urlaub Ahoi!"